Neuer Schulleiter an der Wirtschaftsschule

Herr Kaminski wuchs in der Gemeinde Delligsen in Niedersachsen auf. Nach dem Abitur am Gymnasium Alfeld und der Bundeswehrzeit nahm er 1980 das Studium der Wirtschaftspädagogik an der Universität Göttingen auf. Sein zweijähriges Referendariat leistete er anschließend an der Berufsschule in Oldenburg ab. Im Jahr 1988 wurde er in Bad Neustadt an der kommunalen Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten angestellt. Zwei Jahre später wechselte er an die Wirtschaftsschule. Bald wurde die Rhön zu seiner Wahlheimat, indem sich der Vater zweier Söhne mit seiner Familie in Bad Neustadt sesshaft machte. Beruflich ging es recht schnell voran. Ralf Kaminski zeichnet sich aus durch großes Engagement und Fachwissen. Er erlangte bei Schülern, Kollegen und Schulleitung gleichermaßen Ansehen und Respekt. In vielen von ihm als Multiplikator durchgeführten Fortbildungen konnte er sein Wissen auch an andere Kollegen des Regierungsbezirks weitergeben. Als im Februar 2003 die Funktionsstelle des Mitarbeiters der Schulleitung zu besetzen war, fiel die erste Wahl auf den beliebten Kollegen Ralf Kaminski. Ende des Schuljahres 2003/2004 übernahm er als Stellvertretender Schulleiter kommissarisch die Schulleitung der Wirtschaftsschule, nachdem sein Vorgänger, Herr Oberstudiendirektor Peter Fenske, in den Ruhestand eingetreten war. Seit dieser Zeit erfüllt er dieses Amt mit hohem Einsatz und Geschick. Nun, da Ralf Kaminski offiziell zum Schulleiter ernannt wurde, ändert sich für die Wirtschaftsschule praktisch nichts, außer dass die Unsicherheit über die Besetzung der Schulleiterstelle der Freude gewichen ist, dass man am Kultusministerium eine wirklich gute Wahl getroffen hat. Die gesamte Schulfamilie, bestehend aus Schülern, Eltern, Lehrkräften und Mitarbeitern der Verwaltung gratuliert ihrem „neuen“ Schulleiter und wünscht ihm alles Gute in seinem neuen Amt. Die offizielle Einführungsfeier wird zu Beginn des neuen Schuljahres stattfinden.