Jugend und Beruf 2017

Manche wissen schon sehr früh, was sie einmal werden wollen. Andere tun sich etwas schwerer mit dieser Entscheidung. Junge Menschen über ihre künftige Berufswahl ausführlich zu beraten und zu informieren, ist aufgrund der immer größer werdenden Vielfalt an Ausbildungsberufen mehr denn je erforderlich. Die Wahl der richtigen Ausbildung ist nicht einfach und die Schülerinnen und Schüler brauchen fundierte Informationen, um schwerwiegende Fehlentscheidungen zu vermeiden. In diesem wichtigen Lebensabschnitt ist es wichtig, kompetente und starke Partner an seiner Seite zu haben, die einem Orientierung geben und mit Rat und Tat weiterhelfen können.

Der Infotag Jugend & Beruf, die größte Informationsveranstaltung zum Thema Beruf und Ausbildung im Landkreis Rhön-Grabfeld, setzt genau an diesem Punkt an. Seit nunmehr 21 Jahren steht diese Ausbildungsplatzbörse Schülerinnen und Schülern aller Schularten sowie deren Eltern mit sachkundiger Beratung hilfreich zur Seite.

Die Staatliche Wirtschaftsschule Bad Neustadt und die Jakob-Preh-Berufsschule Bad Neustadt arbeiten eng mit ihren externen Partnern vom IDW – Informationskreis der Wirtschaft Rhön zusammen und übernehmen Verantwortung, wenn es darum geht, jungen Menschen zu helfen, ihre berufliche Zukunft richtungsweisend zu planen. 53 teilnehmende Aussteller aus den Bereichen Industrie, Handel, Dienstleistung und Behörden informieren über ein breites Spektrum von ca. 90 verschiedenen Berufsbildern. Weiterführende Schulen, Bundeswehr, Bundespolizei, die Agentur für Arbeit und Verbände runden das Informationsangebot ab. Die Aussteller haben wie in den vergangenen Jahren keine Mühen gescheut, um den Jugendlichen und ihren Eltern die Berufsbilder anschaulich zu präsentieren. Dafür sprechen wir allen Beteiligten unseren Dank aus.

Wir begrüßen alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern sehr herzlich und möchten sie dazu aufrufen, den Infotag Jugend & Beruf als Wegweiser für die persönliche Zukunft zu nutzen. Wir wünschen Ausstellern und Besuchern viele informative Gespräche und nutzbringende Kontakte und wir sind uns sicher, dass die Infotage den Schülerinnen und Schülern bei der Berufswahl helfen werden.