Tabletklassen

[Alle reden über Digitalisierung – wir machen es einfach.  ]

iPad-Klassen an der Staatlichen Wirtschaftsschule in Bad Neustadt

Schon lange bevor es „Digitalpakte“ und Rufe nach Digitalisierung gab, beschäftigte sich die Wirtschaftsschule in Bad Neustadt mit diesem Thema. Wir sind Medienreferenzschule und viele Lehrerinnen und Lehrer bilden sich seit Jahren im Bereich Medien fort.

Wir haben im Bereich „neue Medien“ viele technische Möglichkeiten geprüft. Seit 2010 gab es an der Wirtschaftsschule Bad Neustadt Notebookklassen. Viele Schüler haben die Schule mit Hilfe der Notebooks gut bestanden und stehen mittlerweile erfolgreich im Berufsleben. 2018 haben sich die Kolleginnen und Kollegen dann zusammengesetzt und das Projekt evaluiert. 

Die Rahmenbedingungen hatten sich mittlerweile verändert und nun standen auch Tablets mit einer Stifteingabe zur Verfügung. Eine Technologie, die dem pädagogischen Anspruch der Schule entgegenkam. Für eine neue methodisch-didaktische Unterrichtsentwicklung stehen mittlerweile viele Apps bereit, die Geräte sind jederzeit und flexibel nutzbar und von der Schule einfach zu administrieren. Damit steht der Lernprozess der Schüler im Mittelpunkt und nicht mehr der technische Aufwand. Schnell war deutlich, dass sich für den Unterrichtseinsatz entweder iPads oder ein Surface der Firma Microsoft eignen. Die Entscheidung für iPads der Firma Apple fiel auch auf Grund des finanziellen Rahmens.

Den Schülern wird v.a. die Zusammenarbeit erleichtert, das Lernen wird offener und durch den Einsatz unterschiedlicher Apps auch individueller. Bei der Arbeit mit digitalen Medien entstehen auch immer wieder Situationen, in denen sich die Rollen der am Lernprozess Beteiligten umkehren: Lehrkräfte lernen – Schülerinnen und Schüler lehren und geben ihr Wissen als Multiplikatoren und Multiplikatorinnen weiter. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler neben einer selbstständigen und kooperativen Arbeitsweise auch unterschiedliche Medienkompetenzen kennen und erstellen beispielsweise eigene Filme oder Unterlagen. Die iPads eröffnen im Sinne eines riesigen Werkzeugkoffers vielfältige Möglichkeiten der Wissensvermittlung und -aneignung sowie der Zusammenarbeit in der Klasse.

Während der Schulschließung im Rahmen des Lockdowns 2020 hat sich die Verwendung der Tablets als besonders gewinnbringend herausgestellt. Die Klasse konnte weiterhin Kontakt halten, tägliche Videobesprechungen und die gemeinsame Bearbeitung von Unterrichtsmaterialien haben dafür gesorgt, dass die Situation für die Schülerinnen und Schüler und auch für die Lehrerinnen und Lehrer einfacher zu bewältigen war.

Der Einstieg in eine iPad-Klasse beginnt an der Wirtschaftsschule in der 8. Jahrgangsstufe. Alle Schülerinnen und Schüler verwenden ein elternfinanziertes Gerät mit einem Stift. Die Schule administriert die iPads und stellt die Infrastruktur in der Schule zur Verfügung. Aktuell gibt es an unserer Schule insgesamt drei iPad-Klassen, eine 9. Klasse sowie beide 8. Klassen.

Unsere Kontaktdaten

Staatliche Wirtschaftsschule
Franz-Marschall-Straße 14
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771 – 26 48
Fax: 09771 991810

E-Mail:sekretariat@wsnes.de

X